Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB's)

 

1. Anmeldung

 

Alle Kurse:

Die Anmeldungen für unsere Veranstaltungen sind verbindlich,

falls Sie dennoch verhindert sein sollten, bitten wir Sie, uns rechtzeitig Bescheid zu geben, damit eventuell ein anderer Teilnehmer von der Warteliste noch an dem jeweiligen Kurs beiwohnen kann.

 

Fortbildungen:

Berufliche Vorkenntnisse bezüglich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, sowie in dem Bereich Pädagogik oder Medizin (Psychologie, Ergotherapie, Logopädie, etc..) sind erwünscht, jedoch nicht unbedingt erforderlich. In diesem Fall würden wir individuell im Rahmen eines Gespräches oder einer kurzen schriftlichen Stellungnahme die Möglichkeit der Teilnahme überprüfen.

Die Teilnahme an den Fortbildungskursen setzt auch eine verantwortungsbewusste Bereitschaft zur Eigenarbeit voraus, Erfüllung der gestellten Hausaufgaben und die Absolvierung einer Überprüfung, mit einem schriftlichen und praktischen Anteil, zum Erhalt der Zertifizierung.

Eigene Erfahrungen mit therapeutischer Arbeit / Analyse sind ebenso erwünscht, können allerdings auch während der Fortbildung selbstständig erworben werden.

(Supervisionsangebote im Anschluss der Seminarmodule des LIVs können ebenso zusätzlich gebucht werden)

 

2. Teilnahmegebühr

Der Betrag ist Umsatzsteuer befreit  (§4, Nr. 21 a) bb) USTG).

Bitte bewahren Sie Ihre Teilnahme- / Kostenbestätigung sorgfältig z.B. zur Vorlage beim Finanzamt auf.

 

3. Therapie

Reine Therapie beinhaltet ein Heilversprechen und ist somit im Sinne des Gesetzes nur einem Arzt oder Heilpraktiker erlaubt.

 

4. Haftung

Die Lehrinhalte unserer Kurse bieten Möglichkeiten an und stellen Empfehlungen dar. Die Wahl der jeweiligen Methoden und Lernwerkzeuge ist in jedem Fall eine Entscheidung, die der Teilnehmer situativ und individuell selbst zu treffen hat.

 

5. Ton- und Bildaufnahmen

Ton- und Bildaufnahmen sind während der gesamten Kurse nur nach konkreter Absprache mit dem jeweiligen Dozenten erlaubt und im Allgemeinen nicht gestattet.

 

6. Urheberschutz

Die Unterrichtsmaterialien (insb. Skripte/Lehrpläne/Portfolios/etc..) werden den Teilnehmern ausschließlich zur alleinigen und nicht übertragbaren Nutzung überlassen. Diese sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung oder Vervielfältigung ohne Zustimmung des LIV ist strafbar.

Termine:

Lerntherapeutische Ausbildung:

Nach Vereinbarung

 

Ort: München; ggf. Sardinien nach Rücksprache und Terminverlängerung

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 LIV - Lerntherapie, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Anrufen

E-Mail